DGUV Information 209-020 - Beurteilung der Gefährdung durch Schweißrauche (bishe...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 4.6, Schutzmaßnahmen für die Bereiche mit mittlere...
Abschnitt 4.6
Beurteilung der Gefährdung durch Schweißrauche (bisher: BGI 616)
Titel: Beurteilung der Gefährdung durch Schweißrauche (bisher: BGI 616)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 209-020
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 4.6 – Schutzmaßnahmen für die Bereiche mit mittlerer Gesundheitsgefährdung

  • Optimierung der Arbeitsbedingungen entsprechend Abschnitt 4.2.

  • Wirksame Absaugung des Schweißrauches im Entstehungsbereich, z.B. brennerintegrierte Absaugung (Bild 4-2) beim MAG/MIG-Schweißen, Schutzschild mit integrierter Absaugung, Untertisch-Absaugung bei thermischen Schneidverfahren.

  • Ist eine wirksame Absaugung der Rauche im Entstehungsbereich aus technischen Gründen nicht möglich, so ist eine andere Lüftungsart, z.B. Raumlüftung, zu verwenden; darüber hinaus ist Abschnitt 4.3 entsprechend zu beachten.

  • Anderes Erfassungselement nachführen und richtig positionieren.

  • Einnahme einer günstigen Arbeitsposition, wobei der Atembereich möglichst weitgehend von Schweißrauchen frei bleibt.

  • Anwendung von Atemschutzgeräten entsprechend Abschnitt 4.4 in Ergänzung zu den vorstehend genannten Schutzmaßnahmen in allen Bereichen mit eingeschränktem Luftaustausch, wie enge Räume, bei denen die Grenzwerte schwierig eingehalten werden können.