DGUV Information 214-080 - Kuppeln - aber sicher! (DGUV Information 214-080)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 1.2, 1.2 Übersicht über die gängigsten Verbindungs...
Abschnitt 1.2
Kuppeln - aber sicher! (DGUV Information 214-080)
Titel: Kuppeln - aber sicher! (DGUV Information 214-080)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 214-080
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 1.2 – 1.2 Übersicht über die gängigsten Verbindungseinrichtungen

Diese DGUV Information befasst sich nur mit den Einrichtungen, die in der folgenden Übersicht fett gedruckt sind. Abschleppseile und Abschleppstangen werden nicht behandelt.

  • Bolzenkupplungen, in der Regel in genormter Ausführung

    • selbsttätige Bolzenkupplungen

    • nicht selbsttätige Bolzenkupplungen, z. B. an Zugmaschinen und an selbstfahrenden Arbeitsmaschinen, wenn der Führer den Kupplungsvorgang von seinem Sitz aus beobachten kann

  • Zugeinrichtungen

    • Zuggabeln mit Zugösen und Höheneinstelleinrichtungen (HEE)

    • Zugdeichseln mit Zugösen

  • Sattelkupplungen

  • Zugsattelzapfen (Königszapfen, -bolzen)

  • Kupplungskugeln mit Halterung (in genormter Ausführung)

    • starr

    • abnehmbar

  • Zugkugelkupplungen, zur Verbindung mit Kupplungskugeln mit Halterung (in genormter Ausführung)