DGUV Information 214-080 - Kuppeln - aber sicher! (DGUV Information 214-080)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 3, 3 Einweisen von Fahrzeugen
Abschnitt 3
Kuppeln - aber sicher! (DGUV Information 214-080)
Titel: Kuppeln - aber sicher! (DGUV Information 214-080)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 214-080
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 3 – 3 Einweisen von Fahrzeugen

Nachfolgend werden die für das Einweisen wichtigsten Verhaltensregeln und Handzeichen dargestellt.

Die fahrende Person muss:

  • alle Handsignale mit der einweisenden Person zuvor absprechen,

  • das Fahrzeug sofort anhalten, wenn sie die einweisende Person nicht mehr sieht.

Die einweisende Person achtet darauf, dass sie:

  • eine Warnkleidung trägt,

  • sich im Sichtbereich der fahrenden Person aufhält,

  • nicht rückwärts läuft,

  • während des Einweisens keine weiteren Tätigkeiten ausführt, wie z. B. mit dem Handy zu telefonieren.

 

string Wenn Sie die einweisende Person nicht mehr sehen - sofort anhalten! string

 

string

Abb. 31
Handzeichen zum Einweisen von Fahrzeugen