Sicherer Umgang mit Wechselbehältern (BGI 598)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 1.5 BGI 598, 1.5 Eignung, Ausbildung und Unterweis...
Abschnitt 1.5 BGI 598
Sicherer Umgang mit Wechselbehältern (BGI 598)
Titel: Sicherer Umgang mit Wechselbehältern (BGI 598)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: BGI 598
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 1.5 BGI 598 – 1.5 Eignung, Ausbildung und Unterweisung der Fahrer

§ 35 BGV D29

Vom Unternehmer dürfen zum Führen von Fahrzeugen nur geeignete und befähigte Fahrer beschäftigt werden.

ArbMedVV

Zur Beurteilung der Eignung von Fahrpersonal geben arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen wichtige Anhaltspunkte.

§ 4 BGV A1

Zur Befähigung gehört, dass Fahrer in den Umgang mit Wechselbehältern und deren Fahrzeugen sowie deren Sicht- und Funktionskontrolle eingewiesen werden. Vor Aufnahme der Beschäftigung und danach in angemessenen Zeitabständen, mindestens jedoch einmal jährlich, ist eine Unterweisung vorgeschrieben.

Es hat sich bewährt, den Auftrag zum Führen von Fahrzeugen schriftlich zu erteilen.