Sicherer Umgang mit Wechselbehältern (BGI 598)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 5.1 BGI 598, 5 Prüfung 5.1 Allgemeines
Abschnitt 5.1 BGI 598
Sicherer Umgang mit Wechselbehältern (BGI 598)
Titel: Sicherer Umgang mit Wechselbehältern (BGI 598)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: BGI 598
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 5.1 BGI 598 – 5 Prüfung

5.1 Allgemeines

§§ 3, 10 BetrSichV

Die Verpflichtung zur Prüfung von Wechselbehältern und Arbeitsmitteln, die beim Umgang mit Wechselbehältern verwendet werden, ergibt sich aus der Betriebssicherheitsverordnung.

Durch fortlaufende Kontrollen und Prüfungen sollen sicherheitstechnische Mängel, die sich im harten Alltagsbetrieb einstellen, festgestellt, dokumentiert und umgehend beseitigt werden. Der Unternehmer hat Mängel unverzüglich abstellen zu lassen, da er dazu verpflichtet ist, während der gesamten Nutzungszeit sichere Arbeitsmittel zur Verfügung zu stellen.

Wenn Betriebsanleitungen der Hersteller Vorgaben zu Prüfungen enthalten, müssen diese berücksichtigt werden.