Sicherer Umgang mit Wechselbehältern (BGI 598)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 3.13 BGI 598, 3.13 Ladungssicherung
Abschnitt 3.13 BGI 598
Sicherer Umgang mit Wechselbehältern (BGI 598)
Titel: Sicherer Umgang mit Wechselbehältern (BGI 598)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: BGI 598
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 3.13 BGI 598 – 3.13 Ladungssicherung

Beim Anfahren, bei Kurvenfahrten und Fahrbahnwechseln und besonders beim Bremsen treten Kräfte auf, die auf die Ladung wirken.

Nicht ausreichend gesicherte Ladung kann zur Gefahr werden, wenn sie

  • verrutscht und das Fahrverhalten des Fahrzeuges beeinflusst,

  • während der Fahrt herunterfällt und andere Verkehrsteilnehmer gefährdet,

  • beim Entladen herunterfällt und den Fahrer bzw. das Entladepersonal gefährdet,

  • bei einer Bremsung die Stirnwand des Fahrzeugs durchschlägt.

Die für die Ladungssicherung auf Fahrzeugen anzuwendenden Grundsätze und Richtlinien gelten auch für Wechselbehälter. Empfehlungen zur Ladungssicherung enthalten die berufsgenossenschaftliche Broschüre BGI 649 "Ladungssicherung auf Fahrzeugen" und die VDI-Richtlinie 2700 "Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen".