Sicherer Umgang mit Wechselbehältern (BGI 598)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 3.10 BGI 598, 3.10 Verladung mit Hebezeugen
Abschnitt 3.10 BGI 598
Sicherer Umgang mit Wechselbehältern (BGI 598)
Titel: Sicherer Umgang mit Wechselbehältern (BGI 598)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: BGI 598
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 3.10 BGI 598 – 3.10 Verladung mit Hebezeugen

Für die Verladung von Wechselbehältern mit Hebezeugen werden Umschlaggeräte mit Greifzangen oder vereinzelt Seilgeschirr eingesetzt. Das Seilgeschirr wird mit speziellen Anschlagmitteln, z.B. Zapfen, an den genormten Beschlägen angeschlagen.

Verladung eines Wechselbehälters mit Kran und Greifzangen

Für die Verladung mit Greifzangen werden am Wechselbehälter nach Norm angebrachte Greifkanten benötigt. Es muss sichergestellt sein, dass die Greifzangen des Umschlaggeräts beim Längsverschieben des Wechselbehälters den Bereich der Greifkanten nicht verlassen.

Gekennzeichnete Greifkante