Sicherer Umgang mit Wechselbehältern (BGI 598)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 3.4 BGI 598, 3.4 Unterfahren des Wechselbehälters
Abschnitt 3.4 BGI 598
Sicherer Umgang mit Wechselbehältern (BGI 598)
Titel: Sicherer Umgang mit Wechselbehältern (BGI 598)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: BGI 598
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 3.4 BGI 598 – 3.4 Unterfahren des Wechselbehälters

Beim Unterfahren des Wechselbehälters sind folgende Hinweise zu beachten:

  • Der Längsanschlag ist auf die Länge des Wechselbehälters einzustellen.

  • Bei der Aufnahme eines einzelnen Wechselbehälters mit einem Wechselbehälterfahrzeug oder einem Anhänger ist der Längsanschlag auszuklappen.

  • Bei der Aufnahme von zwei Wechselbehältern gleichzeitig mit einem Wechselbehälterfahrzeug und einem Anhänger ist der Längsanschlag des Anhängers einzuklappen.

  • Einfahrhilfen müssen benutzt werden, damit Stützbeine, Eckbeschläge, Drehbeschläge oder andere Bauteile nicht beschädigt werden. Um Beschädigungen zu vermeiden, sind auf dem Fahrzeug Führungsrollen angebracht, die im Tunnel des Wechselbehälters laufen sollen.

Ausgeklappter und gesicherter Längsanschlag

Führungsrolle

Führungstunnel

Unsachgemäßes Unterfahren des Wechselbehälters

Führungsrolle korrekt im Führungstunnel