DGUV Information 209-015 - Instandhalter (bisher: BGI 577)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 7.2, Einsatz von Hilfsmitteln
Abschnitt 7.2
Instandhalter (bisher: BGI 577)
Titel: Instandhalter (bisher: BGI 577)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 209-015
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 7.2 – Einsatz von Hilfsmitteln

Zur Erleichterung von Transportarbeiten stehen einfache Hilfsmittel zur Verfügung, z.B. Knippstangen mit abgeplatteten Enden - auch in Verbindung mit Rollen zur Nutzung der Hebelwirkung (Bilder 7-2 und 7-3).

Bild 7-2: Knippstange in einfacher Ausführung

Bild 7-3: Knippstange mit Rollen

Viele schwere Verletzungen im Bauch-, Brust- und Kopfbereich zeigen aber, dass der Umgang mit diesem in jeder Instandhaltungswerkstatt anzutreffenden Hilfsmittel gefährlich werden kann.

Die Knippstange muss so geführt und gehalten werden, dass ein schnelles und unbeabsichtigtes Bewegen - das gefährliche Schlagen - verhindert wird. Ein sicherer Standplatz, ausreichende Bewegungsfreiheit, genügende Festigkeit am Lastangriffspunkt und am Drehpunkt vermeiden das Abrutschen und Schlagen der Knippstange.

Maschinen lassen sich mit modernen Transportrollen leicht verfahren. Es ist allerdings darauf zu achten, dass besonders kopflastige Maschinen nicht umkippen.

Die richtige Lastaufnahme und ein ebener Boden sind die Voraussetzung für einen sicheren Transport (Bild 7-4).

Bild 7-4: Transport einer Werkzeugmaschine auf Rollen mit Lenkeinrichtung