DGUV Information 209-011 - Gasschweißer (bisher: BGI 554)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
DGUV Information 209-011 - Gasschweißer
DGUV Information 209-011 - Gasschweißer (bisher: BGI 554)
Titel: Gasschweißer (bisher: BGI 554)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 209-011
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Gasschweißer
(bisher: BGI 554)

Vereinigung der Metall-Berufsgenossenschaften

Stand der Vorschrift: 2009

Vorwort

In vielen Bereichen von Fertigung und Instandhaltung spielen nach wie vor das Gasschweißen und die damit verwandten Verfahren - Brennschneiden, Flammlöten, Flammrichten, Flammwärmen u.a. - eine große Rolle.

Zehntausende von Beschäftigten in Industrie und Handwerk arbeiten täglich mit dem Brenner, um Metallteile durch die Einwirkung der Brenngas-Sauerstoff- oder Brenngas-Luft-Flamme zu verbinden, zu verformen, zu beschichten oder zu trennen. Die Gerätetechnik wurde zu einem hohen Stand entwickelt.

Die Schweißer erfahren während ihrer Ausbildung und in nachgehenden Schulungen alles Wesentliche über die Eigenschaften der benutzten Gase und über den Umgang mit den Einrichtungen der Autogentechnik.

Und doch gehen auch von dieser Technik Gefahren aus.

Es kommt zum Umfallen der Gasflasche, zum Flammenrückschlag, zum Platzen des Schlauches, zu Vergiftungen, zu Blendungen, zu einer Verpuffung oder auch zu einer Explosion.

Unfälle sind die Folge, viele kleine Verletzungen und manchmal auch Ereignisse mit schwer wiegenden Folgen für die Betroffenen.

Wie kann man das verhindern?

Noch sicherere Einrichtungen verwenden, noch genauer und eindringlicher informieren, sich noch sicherer und gesundheitsbewusster verhalten!

Vorschriften, Normen und Regeln sind nicht immer zur Hand. Man muss auch zugeben, dass sie nicht immer übersichtlich und leicht lesbar erscheinen. Deshalb sollen auf den folgenden Seiten Sicherheit und Gesundheitsschutz bei Anwendung der Autogentechnik in verständlicher Form abgehandelt werden.

Möglichkeiten zur Umsetzung der Forderungen, die z.B. Arbeitsschutzgesetz und Betriebssicherheitsverordnung sowohl an die Unternehmer aber auch an die Versicherten stellen, werden anhand des in der Unfallverhütungsvorschrift "Grundsätze der Prävention" (BGV A1) sowie der BG-Regel "Betreiben von Arbeitsmitteln" (BGR 500) beschriebenen Standes der Technik aufgezeigt.

Zurzeit werden Technische Regeln zur Betriebssicherheitsverordnung bearbeitet und sind zum Teil bereits veröffentlicht. Für bisher nicht geregelte Bereiche können zur Beschreibung des Standes der Technik nach wie vor die Inhalte der Regeln (z.B. TRAC, TRG) auch zurückgezogener Vorschriften in Bezug genommen werden.

In vielen Fällen wird der Gasschweißer sich darüber hinaus informieren müssen, um auch anderen Gefährdungen am Arbeitsplatz begegnen zu können, die nur indirekt mit dem Schweißen zu tun haben: Schleifarbeiten, Arbeiten von Leitern aus, Bauarbeiten usw.

Andere BG-Informationen stehen dafür zur Verfügung.

Redaktionelle InhaltsübersichtAbschnitt
  
Eigenschaften von Gasen1
Acetylen1.1
Flüssiggas1.2
Erdgas1.3
Sauerstoff1.4
Umgang mit Geräten und Einrichtungen 2
Umgang mit Gasflaschen2.1
Umgang mit Druckminderern2.2
Umgang mit Gasschläuchen2.3
Umgang mit Brennern2.4
Umgang mit Sicherheitseinrichtungen2.5
Formieren2.6
Gesundheitsgefahren durch Schadstoffe3
Gase und Rauche3.1
Lufttechnische Maßnahmen3.2
Persönliche Schutzausrüstungen4
Arbeits- und Schutzkleidung4.1
Atemschutz4.2
Strahlung und Augenschutz4.3
Lärm und Gehörschutz4.4
Sonstige Schutzausrüstungen4.5
Arbeiten in engen Räumen5.1
Arbeiten in Bereichen mit Brand- und Explosionsgefahr5.2
Schweißarbeiten an oder in Behältern mit gefährlichem Inhalt5.3
Unterwasserschweiß- und -schneidarbeiten5.4
Arbeiten in Druckluft5.5
Unfallberichte6
Vorschriften und Regeln7
Unfallverhütungsvorschriften7.1
BG-Regeln und BG-Informationen7.2
Verordnungen und Technische Regeln7.3
Normen7.4
Sonstige Regeln der Technik7.5
  
Nachweis der Einhaltung der höchstzulässigen Mengen nach Unterabschnitt 1.1.3.6 ADR (1000-Punkte-Regel)Anhang