DGUV Information 203-002 - Elektrofachkräfte (bisher: BGI 548)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 2.2, 2.2 Lichtbogeneinwirkung
Abschnitt 2.2
Elektrofachkräfte (bisher: BGI 548)
Titel: Elektrofachkräfte (bisher: BGI 548)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 203-002
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 2.2 – 2.2 Lichtbogeneinwirkung

Lichtbögen entstehen z. B. bei Kurzschlüssen. Die Temperatur im Kurzschluss-Lichtbogen kann über 4.000 C betragen. Dabei verdampfen Metallteile in Sekundenbruchteilen und werden durch die Blaswirkung des entstehenden elektromagnetischen Feldes herausgeschleudert.

Typische Unfallfolgen sind das Verblitzen der Augen durch starke UV-Strahlung sowie Verbrennungen 1. und 2. Grades der Haut.

Kurzschlüsse entstehen häufig beim Arbeiten an unter Spannung stehenden Teilen (siehe Abschnitt 5.3.3).

Bild 2-2: Stromfluss in einem Verteilungssystem mit geerdeter Stromquelle, z. B. in einem TN- oder TT-System

 

Bild 2-3: Stromfluss in einem IT System mit isolierter Stromquelle gegenüber Erde, z. B. Transformator