DGUV Information 203-002 - Elektrofachkräfte (bisher: BGI 548)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Anhang 2
Anhang 2
Elektrofachkräfte (bisher: BGI 548)

Anhangteil

Titel: Elektrofachkräfte (bisher: BGI 548)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 203-002
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Anhang 2

Muster-Bestätigung der Übertragung von Unternehmerpflichten als verantwortliche Elektrofachkraft (vEFK)

aufgrund der DIN VDE 1.000 Teil 10 in Verbindung mit §§ 2 und 13 der Unfallverhütungsvorschrift "Grundsätze der Prävention" (BGV A1) i. V. m. § 9 OWiG und §§ 15 und 209 SGB VII

Herrn/Frau ___________________________________________________________

werden in seiner/ihrer Funktion als verantwortliche Elektrofachkraft (vEFK) die Fach- und Aufsichtsverantwortung für die Abteilung(en)

der Firma ___________________________________________________________

die der Geschäftsführung hinsichtlich der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes obliegenden Pflichten und Rechte für elektrotechnische Arbeiten übertragen, in eigener Verantwortung die Aufgaben der vEFK für folgende Anlagen/Betriebsteile/Bereiche wahrzunehmen:

____________________________________________ ______________ ______________

Das beinhaltet folgende Verantwortlichkeiten:
  • Einrichtungen entsprechend der gültigen DIN VDE 0100 und der DIN VDE 0101 zu schaffen und zu erhalten

  • Anordnungen und Maßnahmen zu treffen, um das Arbeiten und das Betreiben entsprechend der einschlägigen elektrotechnischen Vorschriften und Normen insbesondere der BGV A3 und der DIN VDE 0105 sicherzustellen

  • Erstellung der Gefährdungsbeurteilung und die Organisation der daraus resultierenden Prüfungen für

  • die elektrischen Betriebsmittel nach VDE 0701/0702

  • stationäre Anlagen nach VDE 0100-610 und VDE 0105-100

  • elektrische Ausrüstung von Maschinen entsprechend Maschinenrichtlinie nach VDE 0113 und VDE 0105-100

  • _________________________________________


soweit ein Betrag von _____ Euro nicht überschritten wird.

Zu den übertragenden Pflichten und Rechten für folgende Betriebsteile/Bereiche

__________________________________________ gehören:
  • Auswahl und Sicherstellung der Elektrofachkräfte für die anstehenden Arbeiten, insbesondere für das "Arbeiten unter Spannung" nach BGR A3

  • Beauftragung von Schalthandlungen/Ernennung von Schaltberechtigten

  • Organisation und Durchführung notwendiger Unterweisungen

  • _________________________________________

Bei der Erfüllung ihrer Aufgaben ist die verantwortliche Elektrofachkraft hinsichtlich der fachlichen Aufgaben weisungsfrei.
 den
_______________________________________________________________________
Unterschrift der Unternehmensleitung/der GeschäftsführungUnterschrift des/der Verpflichteten
Unzutreffendes ist zu streichen und zusätzliche Ergänzungen sind vorzunehmen!