DGUV Information 209-005 - Handwerker (bisher: BGI 547)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 13.2, 13.2 Verbandzeug immer ergänzen
Abschnitt 13.2
Handwerker (bisher: BGI 547)
Titel: Handwerker (bisher: BGI 547)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 209-005
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 13.2 – 13.2 Verbandzeug immer ergänzen

Auch ein guter Ersthelfer kann nur wirksam arbeiten, wenn er für die unterschiedlichen Verletzungsfälle geeignetes Verbandzeug in ausreichender Menge zur Verfügung hat. Rechtzeitiges Erneuern bzw. Ergänzen ist erforderlich.

Die Aufbewahrung muss so erfolgen, dass das Verbandzeug gegen schädigende Einflüsse geschützt und im Bedarfsfall erreichbar ist.

Je nach Betriebsgröße müssen mindestens zur Verfügung stehen:

  • Kleiner Verbandkasten (DIN 13164 Teil 2 "Verbandkästen für Betriebe und Schutzräume C/D, leicht")

    für Betriebe mit 1-20 Mitarbeitern,

    für Baustellen mit 1-10 Mitarbeitern;

  • Großer Verbandkasten (DIN 13169 "Verbandkästen, groß, für Betriebe und Schutzräume E/F")

    für Betriebe mit 21 bis 100 Mitarbeitern

    und je weiteren 100 Mitarbeitern,

    für Baustellen mit 11 bis 50 Mitarbeitern

    und je weiteren 50 Mitarbeitern.

Verbandzeug für Montagestellen nur im Auto mitzuführen ist nicht zweckmäßig, da das Fahrzeug nicht immer an der Montagestelle verbleibt.

Bild 13-1: Im Verbandkasten muss eine Anleitung zur Ersten Hilfe vorhanden sein