DGUV Information 209-005 - Handwerker (bisher: BGI 547)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 1.2, 1.2 Beleuchtung
Abschnitt 1.2
Handwerker (bisher: BGI 547)
Titel: Handwerker (bisher: BGI 547)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 209-005
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 1.2 – 1.2 Beleuchtung

Gut beleuchtete Verkehrswege und Arbeitsplätze gewährleisten nicht nur eine gute Arbeit, sondern beugen auch Unfallgefahren vor. Lassen Sie deshalb defekte Lampen sofort ersetzen.

Folgende Mindestwerte werden empfohlen:

  • ständig besetzte Arbeitsplätze mindestens 200 Lux,

  • Maschinenarbeiten 300 bis 500 Lux,

  • Feinmontagen mindestens 500 Lux,

  • Mindestbeleuchtung 15 Lux und

  • bei Ausfall der Allgemeinbeleuchtung mindestens 1 Lux.

Die Beleuchtung soll auch blendfrei sein: Gegenlicht wirkt auf die Dauer ermüdend, mindert die geistige und körperliche Reaktion.

Lichtschalter für die Raumbeleuchtung sind nahe an den Ein- und Ausgängen anzubringen. Sie müssen leicht zugänglich, selbstleuchtend und gefahrlos erreichbar sein.

In bestimmten Fällen ist eine Notbeleuchtung erforderlich.