DGUV Information 209-004 - Sicherheitslehrbrief Umgang mit Gefahrstoffen (bisher...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 21.4, 21.4 In Bezug genommene Richtlinien der Euro...
Abschnitt 21.4
Sicherheitslehrbrief Umgang mit Gefahrstoffen (bisher: BGI 546)
Titel: Sicherheitslehrbrief Umgang mit Gefahrstoffen (bisher: BGI 546)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 209-004
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 21.4 – 21.4 In Bezug genommene Richtlinien der Europäischen Gemeinschaften

  • Richtlinie 67/548/EWG des Rates vom 27. Juni 1967 zur Angleichung der Rechts- und Verwaltungsvorschriften für die Einstufung, Verpackung und Kennzeichnung gefährlicher Stoffe

    (EG-ABl. Nr. 196 vom 16. August 1967, S. 1), i.d.F. der 9. Änderungsrichtlinie 99/33/EG vom 10. Mai 1999 und der 25. Anpassungsrichtlinie 98/98/EG vom 15. Dezember 1998.

  • Richtlinie 88/379/EWG des Rates vom 7. Juni 1988 zur Angleichung der Rechts- und Verwaltungsvorschriften der Mitgliedstaaten für die Einstufung, Verpackung und Kennzeichnung gefährlicher Zubereitungen

    (EG-ABl. Nr. L 187 vom 16. Juli 1988, S. 14), i.d.F. der Anpassungsrichtlinie 96/65/EG vom 11. Oktober 1996.

  • Richtlinie 76/769/EWG des Rates vom 27. Juli 1976 zur Angleichung der Rechts- und Verwaltungsvorschriften der Mitgliedstaaten für Beschränkungen des Inverkehrbringens und der Verwendung gewisser gefährlicher Stoffe und Zubereitungen

    (EG-ABl. Nr. L 262 vom 27. September 1976, S. 201), i.d.F. der Richtlinie 99/77/EG vom 26. Juli 1999.

  • Richtlinie 78/631/EWG des Rates der Europäischen Gemeinschaft vom 26. Juni 1978 zur Angleichung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten für die Einstufung, Verpackung und Kennzeichnung gefährlicher Zubereitungen (Schädlingsbekämpfungsmittel)

    (EG-ABl. Nr. L 206 vom 29. Juli 1978, S. 13), i.d.F. d. Anpassungsrichtlinie 84/291/EWG vom 18. April 1984.

  • Richtlinie 75/324/EWG des Rates vom 20. Mai 1975 über Aerosolpackungen

    (EG-ABl. Nr. L 147 vom 9. Juni 1975, S. 40), i.d.F. der Richtlinie 94/1/EG vom 6. Januar 1994.

  • Richtlinie 90/35/EWG der Kommission vom 19. Dezember 1989 zur Festlegung gemäß Artikel 6 der Richtlinie 88/379/EWG der Kategorien von Zubereitungen, deren Verpackungen mit kindergesicherten Verschlüssen versehen sein und/oder ein fühlbares Warnzeichen tragen müssen

    (EG-ABl. Nr. L 19 vom 24. Januar 1990, S. 14)

  • Richtlinie 91/442/EWG der Kommission vom 23. Juli 1991 über gefährliche Zubereitungen, deren Verpackungen mit kindergesicherten Verschlüssen versehen sein müssen

    (EG-ABl. Nr. L 238 vom 27. August 1991, S. 25), i.d.F. der Änderungsrichtlinie 96/65/EG vom 11. Oktober 1996

  • Richtlinie 91/155/EWG der Kommission vom 5. März 1991 zur Festlegung der Einzelheiten eines besonderen Informationssystems für gefährliche Zubereitungen gemäß Artikel 10 der Richtlinie 88/379/EWG des Rates in der Fassung der Änderungsrichtlinie der Kommission vom 10. Dezember 1993

    (EG-ABl. Nr. L 76 vom 22. März 1991, S. 35 (91/155/EWG) und Nr. L 314 vom 16. Dezember 1993, S. 38 (93/112/EG)

  • Richtlinie 96/59/EG vom 16. September 1996 über die Beseitigung polychlorierter Biphenyle und polychlorierter Terphenyle (PCB/PCT)

    (EG-ABl. Nr. L 243 vom 24. September 1996, S 31)