DGUV Information 209-001 - Sicherheit beim Arbeiten mit Handwerkszeugen (bisher:...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 5.3, 5.3 Ausführungsformen der Griffe
Abschnitt 5.3
Sicherheit beim Arbeiten mit Handwerkszeugen (bisher: BGI 533)
Titel: Sicherheit beim Arbeiten mit Handwerkszeugen (bisher: BGI 533)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 209-001
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 5.3 – 5.3 Ausführungsformen der Griffe

Die Griffform ergonomisch gestalteter Schraubendreher ist mehrkantig und der Form der Hand angepasst, um die erforderlichen Kräfte sicher übertragen zu können (Bild 5-6).

Mehrkantige Griffe verhindern außerdem ein Wegrollen und ein anschließendes Herabfallen des abgelegten Schraubendrehers.

Die Schäfte von Schraubendrehern können am oberen Ende als Sechskant ausgebildet werden, damit ein Schraubenschlüssel angesetzt werden kann. Jedoch ist auch hierbei darauf zu achten, dass das maximale Drehmoment des Schraubendrehers nicht überschritten wird. In der Regel kann das mit Hilfe des Schraubenschlüssels größtmögliche Drehmoment vom Schraubendreher nicht schadlos übertragen werden.

Bild 5-6: Griffe der Schraubendreher sind mehrkantig und ergonomisch der Form der Hand angepasst