DGUV Information 209-001 - Sicherheit beim Arbeiten mit Handwerkszeugen (bisher:...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 5.1, 5 Schraubendreher 5.1 Richtiger Gebrauch
Abschnitt 5.1
Sicherheit beim Arbeiten mit Handwerkszeugen (bisher: BGI 533)
Titel: Sicherheit beim Arbeiten mit Handwerkszeugen (bisher: BGI 533)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 209-001
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 5.1 – 5 Schraubendreher

5.1 Richtiger Gebrauch

Als Kraftübertragungswerkzeug darf der Schraubendreher nur zum Andrehen oder Lösen von Schrauben eingesetzt werden.

Zangen oder ähnliche Werkzeuge dürfen zur Erhöhung des Drehmoments nicht mitbenutzt werden.

Als Stemm- oder Brechwerkzeug ist er nicht geeignet. Auch Hammerschläge bekommen ihm nicht gut.

Eine Ausnahme von dieser Regel gilt bei Schraubendrehern, bei denen die Klinge ganz durch das Heft durchgeführt ist (Bild 5-1). Diese Werkzeuge sind dazu geeignet, dass mit leichten Hammerschlägen das Lösen der Schraube unterstützt wird.

Bild 5-1: Schnittbild eines Schraubendreherheftes mit durchgehender Klinge