DGUV Information 214-037 - Sicherheits-Check Entsorgungswirtschaft Handlungshilf...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 3.6, 6 Thermische Gefährdungen
Abschnitt 3.6
Sicherheits-Check Entsorgungswirtschaft Handlungshilfe zur Gefährdungsbeurteilung (bisher: BGI 5135)
Titel: Sicherheits-Check Entsorgungswirtschaft Handlungshilfe zur Gefährdungsbeurteilung (bisher: BGI 5135)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 214-037
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 3.6 – 6 Thermische Gefährdungen

6.1
Kontakt mit heißen und kalten Medien oder Oberflächen

Arbeitsbereich: ____________________Arbeitsplatz/Tätigkeit: ____________________
Mögliche GefährdungenRisikoabschätzung E x S = R
Es besteht Verbrennungsgefahr an, z.B. 
  offenen Flammen (z.B. Schweißen)______ x ______ = ______
  heißen Oberflächen von Betriebsmitteln, Werkstücken, Werkzeugen, Motoren______ x ______ = ______
  ____________________________________ x ______ = ______
  heißen Flüssigkeiten______ x ______ = ______
  heißem Wasserdampf______ x ______ = ______
  heißen Abgasen______ x ______ = ______
  ____________________________________ x ______ = ______
  ____________________________________ x ______ = ______
  ____________________________________ x ______ = ______
  ____________________________________ x ______ = ______
  ____________________________________ x ______ = ______
Gefährdender Kontakt kann auftreten 
  zu Kälte- und Kühlmitteln______ x ______ = ______
  zu kalten Betriebsmitteln______ x ______ = ______
  ____________________________________ x ______ = ______
  beim Sortieren am Band durch Kontakt mit der nicht isolierten Sortierbandeinfassung – Auskühlung______ x ______ = ______
  bei Strahlungskälte durch nicht isolierte Fußböden in Sortierkabinen______ x ______ = ______
  ____________________________________ x ______ = ______
  ____________________________________ x ______ = ______
  ____________________________________ x ______ = ______
  Keine Gefährdungen festgestellt! 
Mögliche MaßnahmenDurchführung
(Wer? Bis wann?)
Überprüfung
(Wer? Wann?)
  Geeignete persönliche Schutzausrüstungen  
  Betriebsanweisungen erstellen  
  Unterweisungen durchführen  
  Schutzhandschuhe und geeignete Körperschutzmittel benutzen  
  Erforderliche Kennzeichnungen anbringen  
  Sortierbandeinfassungen isolieren  
  Standplätze in Sortierkabinen nach unten isolieren  
  ______________________________  
  ______________________________  
  ______________________________  
  ______________________________  
  ______________________________