DGUV Information 209-075 - Arbeitsmaschinen zum Heben von Personen (bisher: BGI ...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 13.4, Prüfung
Abschnitt 13.4
Arbeitsmaschinen zum Heben von Personen (bisher: BGI 5131)
Titel: Arbeitsmaschinen zum Heben von Personen (bisher: BGI 5131)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 209-075
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 13.4 – Prüfung

  • arbeitstägliche Sicht- und Funktionsprüfung mit Prüfung der Wirksamkeit der Sicherheitseinrichtungen (z.B. Bremsen, Endschalter, Warnvorrichtungen)

  • mindestens einmal jährlich oder anlassbezogen

Flurförderzeuge (FFZ) mit Arbeitsbühne

Flurförderzeuge (FFZ) sind fahrbare, frei lenkbare Fördermittel, die Lasten aufnehmen, heben, stapeln oder in Regale einlagern und absetzen können.

Eine Arbeitsbühne ist eine formschlüssig mit dem FFZ verbundene Plattform, auf der die Personen gegen Absturz, Quetsch- bzw. Schergefahren gesichert und mit der Hubeinrichtung des FFZ auf- und abwärts gefahren werden können.