DGUV Information 207-001 - Sicheres Arbeiten mit therapeutischen Druckkammern (b...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Anhang 2, Vorgaben nach DIN EN 14931, die als Mindeststandar...
Anhang 2
Sicheres Arbeiten mit therapeutischen Druckkammern (bisher: BGI 5120)

Anhangteil

Titel: Sicheres Arbeiten mit therapeutischen Druckkammern (bisher: BGI 5120)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 207-001
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Anhang 2 – Vorgaben nach DIN EN 14931, die als Mindeststandards zu beachten sind

Die DIN EN 14931 "Druckkammern für Personen; Mehrpersonen-Druckkammersysteme für hyperbare Therapie; Leistung, sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfung" sieht für Anlagen, die nach dieser Norm gebaut sind, folgenden Mindeststandard an mitzuliefernden Informationen vor:

  • Prüfung der Betriebsbereitschaft vor jedem Einsatz,

  • Einsatz,

  • Brandschutz,

  • Maßnahmen zur Wiederherstellung der Betriebsbereitschaft,

  • Wartung,

  • Instandsetzung,

  • Handhabung von Druckgasflaschen, -behältern und Kompressoren,

  • Einweisung und gesundheitliche und fachliche Eignung der Anwender,

  • Übungen zur Behebung simulierter Störfälle,

  • Alarmplan für Zwischenfälle,

  • Verhalten bei Notfällen,

  • Verwendung von medizinischem Sauerstoff,

  • Reinigung und Desinfektion.

Die Vorgaben der DIN EN 14 931 können auch als Prüfliste für Anlagen verwendet werden, die nach anderen Normen gebaut sind. In jedem Fall aber muss die Anlagendokumentation in deutscher Sprache vorliegen (siehe § 11 Medizinproduktegesetz).