Zwischenfall, Notfall, Katastrophe Leitfaden für die Sicherheits- und Notfallorg...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 3.3 BGI 5097, Information - Kommunikation
Abschnitt 3.3 BGI 5097
Zwischenfall, Notfall, Katastrophe Leitfaden für die Sicherheits- und Notfallorganisation (BGI 5097)
Titel: Zwischenfall, Notfall, Katastrophe Leitfaden für die Sicherheits- und Notfallorganisation (BGI 5097)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: BGI 5097
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 3.3 BGI 5097 – Information - Kommunikation

Die Köpfe der Beschäftigten erreichen

© Banana Stock

Jede Sicherheits- und Notfallorganisation ist nur so gut, wie sie die Beschäftigten auf allen Ebenen leben. Dazu müssen sie gut informiert sein, verstehen, was zu tun ist, und motiviert sein, die vorgesehenen Maßnahmen umzusetzen. Da dies alles nicht im Selbstlauf geschieht, sollten Sie Wert auf eine gezielte Information und Kommunikation über die Sicherheits- und Notfallorganisation legen.

TIPPS ZUM VORGEHEN

  • Informieren Sie die Führungskräfte und Beschäftigten, wer welche Aufgaben, Verantwortlichkeiten und Weisungsbefugnisse in der Sicherheits- und Notfallorganisation besitzt.

  • Sorgen Sie dafür, dass die Betriebsanweisungen, Alarmpläne und anderen Informationen zur Sicherheits- und Notfallorganisation bekannt sind.

    Praxishilfe:

    Rufnummernverzeichnis bei Schadensfällen - Muster

  • Organisieren Sie die Unterweisung Ihrer Beschäftigten - zum Beispiel welche Aufgaben sie bei Zwischenfällen, Notfällen und Katastrophen haben und wie sie sich verhalten sollen. Lassen Sie die Unterweisungen regelmäßig nach festgelegten Fristen und bei besonderen Anlässen wiederholen.

  • Lassen Sie den Umgang mit sicherheitstechnischen Einrichtungen und die Abläufe der Notfallorganisation trainieren.

  • Kontrollieren und besprechen Sie die Kommunikationswege beim Auftreten von Zwischenfällen, Notfällen, Katastrophen und Verdachtsmomenten (wen, wann, wie informieren).

  • Beziehen Sie die Erfahrungen der Führungskräfte und der Beschäftigten mit der Sicherheits- und Notfallorganisation ein.

  • Integrieren Sie das Thema Sicherheits- und Notfallorganisation in Führungs- und Mitarbeitergespräche.

  • Nutzen Sie Mitarbeiterversammlungen, interne Mailaktionen oder Infoblätter, um die Beschäftigten über die Erfahrungen mit den Schutzmaßnahmen zu informieren und zu sicherheitsgerechtem Verhalten zu motivieren.

  • Legen Sie fest, wie Informationen über Ereignisse außerhalb des Unternehmens, die das Unternehmen betreffen, an die Beschäftigten weitergegeben werden - zum Beispiel Störfälle in benachbarten Betrieben.

  • Beziehen Sie die Akteure des Arbeitsschutzes in die Planung und Abläufe im Betrieb ein.

Was finde ich auf der Internet-Themenseite "Zwischenfall, Notfall, Katastrophe"?

  • Rufnummernverzeichnis bei Schadensfällen - Muster