Zwischenfall, Notfall, Katastrophe Leitfaden für die Sicherheits- und Notfallorg...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 6.4 BGI 5097, Schnell zurück zur Normalität
Abschnitt 6.4 BGI 5097
Zwischenfall, Notfall, Katastrophe Leitfaden für die Sicherheits- und Notfallorganisation (BGI 5097)
Titel: Zwischenfall, Notfall, Katastrophe Leitfaden für die Sicherheits- und Notfallorganisation (BGI 5097)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: BGI 5097
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 6.4 BGI 5097 – Schnell zurück zur Normalität

Kontinuitätsmanagement

© VBG/BC GmbH

Ziel des Kontinuitätsmanagements ist die möglichst schnelle Wiedererlangung von verlorenen kritischen Betriebsfunktionen aufgrund eines Notfalls oder einer Katastrophe. Dabei steht insbesondere die Ersatzbeschaffung mit dem Ziel der Wiederherstellung der Leistungserstellung im Vordergrund.

Die Maßnahmen betreffen unter anderem Beschäftigte, Räumlichkeiten, Anlagen, Lieferanten, Energie sowie Informationstechnologie.

Das Kontinuitätsmanagement kann bereits im Zuge der Notfall-, oder Krisenbewältigung aktiviert werden.

VorbereitungBewältigungNachbearbeitung
Aufbauorganisation
vergleiche Notfall-/Krisenorganisation
Ablauforganisation
BIA (Business Impact Analyse)
  • Identifikation kritischer Geschäftsprozesse

  • Auswahl von Wiederherstellungsstrategien und Wiederherstellungsplänen (unter anderem Bestimmung kritischer Ausfallzeiten, Wiederanlaufzeiten)

  • Maßnahmenkatalog

  • ...


Feststellen der Ereignisschwere
Ablauf der Ersatzbeschaffung und Wiederanlaufverfahren nach festgelegten Wiederherstellungsplänen
Ständiger Abgleich mit Notfall- oder Krisenmanagement
Dokumentation
Evaluierung
Optimierung des Kontinuitätsmanagements

Was finde ich auf der Internet-Themenseite "Zwischenfall, Notfall, Katastrophe"?

  • Infoblatt "Business Impact Analyse"