DGUV Information 214-030 - Gesundheitsschutz, Hygiene und arbeitsmedizinische Vo...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 2.2, Reichen die Biostoffverordnung und die aus ih...
Abschnitt 2.2
Gesundheitsschutz, Hygiene und arbeitsmedizinische Vorsorge in Abfallbehandlungsanlagen - unter besonderer Berücksichtigung biologischer Arbeitsstoffe - (bisher: BGI 5093)
Titel: Gesundheitsschutz, Hygiene und arbeitsmedizinische Vorsorge in Abfallbehandlungsanlagen - unter besonderer Berücksichtigung biologischer Arbeitsstoffe - (bisher: BGI 5093)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 214-030
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 2.2 – Reichen die Biostoffverordnung und die aus ihr abgeleiteten Maßnahmen für die arbeitsmedizinische Vorsorge in Abfallbehandlungsanlagen aus?

Nein, denn die Biostoffverordnung betrifft ausschließlich die unmittelbar von Mikroorganismen ausgehende Infektionsgefahr. Alle übrigen Einwirkungen (siehe nachstehend) werden davon nicht erfasst. Das heißt, dass die Biostoffverordnung für die arbeitsmedizinische Betreuung von Abfallbehandlungsanlagen zwar eine zentrale Bedeutung hat, aber keineswegs dafür ausreicht.