DGUV Information 214-029 - Sicheres Arbeiten bei der Tankfahrzeug-Innenreinigung...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 4.3, Gefahrstoffverzeichnis
Abschnitt 4.3
Sicheres Arbeiten bei der Tankfahrzeug-Innenreinigung (bisher: BGI 5091)
Titel: Sicheres Arbeiten bei der Tankfahrzeug-Innenreinigung (bisher: BGI 5091)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 214-029
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 4.3 – Gefahrstoffverzeichnis

Der Unternehmer ist verpflichtet, ein Verzeichnis aller Gefahrstoffe zu führen. Dies gilt nicht für Gefahrstoffe, die im Hinblick auf ihre gefährlichen Eigenschaften und Menge keine Gefahr für die Beschäftigten darstellen. Das Verzeichnis muss mindestens folgende Angaben enthalten:

  • Bezeichnung des Gefahrstoffes,

  • Einstufung des Gefahrstoffes oder Angabe der gefährlichen Eigenschaften,

  • Mengen der Gefahrstoffe in bestimmten Bereichen im Betrieb,

  • Arbeitsbereiche, in denen mit dem Gefahrstoff umgegangen wird.

§ 7 GefStoffV

Das Verzeichnis soll einmal jährlich überprüft werden. Ein Beispiel für ein Gefahrstoffverzeichnis ist auf der folgenden Seite zu finden (siehe Tabelle 1).

Tabelle 1

GefahrstoffverzeichnisFirma MustermannBlatt Nr.
BetriebsteilProduktbezeichnung, InhaltsstoffeHersteller/ LieferantGefahrstoffkennzeichnungLagermengeJahresverbrauchVerwendungszweckVerarbeitung
Tankfahrzeug-InnenreinigungMEKTapfer ChemieF XI3 Fässer, 200 l2000 lReinigungSprühen, einwirken lassen, abfangen
Tankfahrzeug-InnenreinigungNatriumhydroxidSauber Chemiec1000 l10.000 lInnenreinigungZudosierung Reinigungswasser

Ein Programm zur Erstellung eines Gefahrstoffverzeichnisses ist auf den Arbeitshilfen der BGF ("Interaktive Arbeitshilfen + Schriften-CD") enthalten. Ein Vordruck befindet sich in Anhang 4.