DGUV Information 203-070 - Wiederkehrende Prüfungen ortsveränderlicher elektrisc...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
DGUV Information 203-070 - Wiederkehrende Prüfungen ortsverä...
DGUV Information 203-070 - Wiederkehrende Prüfungen ortsveränderlicher elektrischer Arbeitsmittel Fachwissen für Prüfpersonen (DGUV Information 203-070)
Titel: Wiederkehrende Prüfungen ortsveränderlicher elektrischer Arbeitsmittel Fachwissen für Prüfpersonen (DGUV Information 203-070)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 203-070
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Wiederkehrende Prüfungen ortsveränderlicher elektrischer Arbeitsmittel
Fachwissen für Prüfpersonen
(DGUV Information 203-070)

Information

(bisher BGI/GUV-I 5090)

DGUV
Deutsche Gesetzliche
Unfallversicherung
Spitzenverband

Stand der Vorschrift: Ausgabe Dezember 2016

InhaltsverzeichnisAbschnitt
  
Vorwort 
Anwendungsbereich1
Begriffsbestimmungen2
Durchführung der Prüfung3
Allgemeines3.1
Schutzklassen3.2
Prüfumfang3.3
Besichtigen3.4
Messen3.5
Messen des Schutzleiterwiderstandes3.5.1
Messen des Isolationswiderstandes3.5.2
Grundlagen zum Messen des Schutzleiter- und des Berührungsstromes3.5.3
Messen des Schutzleiterstromes3.5.4
Messen des Berührungsstromes3.5.5
Zusatzinformationen zum Differenzstrommessverfahren3.5.6
Zusatzinformationen zum Ersatz-Ableitstrommessverfahren3.5.7
Geräte mit sekundärem Spannungsausgang3.5.8
Erproben3.6
Dokumentation der Prüfungen3.7
Prüffristen4
Mess- und Prüfgeräte5
Normative Anforderungen5.1
Merkmale und Auswahlkriterien für Prüfgeräte5.2
Kalibrierung der Mess- und Prüfgeräte5.3
Beispiele für Betriebsmittel-Prüfgeräte5.4
Zusätzliche Sonden für Messungen an Spannungsausgängen5.5
Prüfgeräteeigenschaften bei Isolationswiderstands- und Ableitstrommessungen5.6
Gefahren, Prüfplatz, Prüfzubehör6
Gefährdung der Prüfperson6.1
Gefahren beim Messen der Ausgangsspannung6.2
Gefahren durch Prüfzubehör6.3
Besonderer Prüfplatz6.4
Ergänzende Hinweise zu speziellen Arbeitsmitteln7
Verwendung von Adaptern7.1
Arbeitsmittel mit unzugänglichem oder durchgeführtem Schutzleiter7.2
Arbeitsmittel der Schutzklasse I7.2.1
Arbeitsmittel der Schutzklasse II7.2.2
Arbeitsmittel mit berührbarem sekundären Spannungsausgang7.3
Ableitströme mit höherfrequenten Anteilen7.4
Lichtbogen-Schweißeinrichtungen7.5
Ortsveränderliche Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen (PRCD)7.6
Grundsätzlich durchzuführende Prüfungen7.6.1
Akkubetriebene Elektrowerkzeuge und deren Ladegeräte7.7
Betriebsmittelauswahl nach Einsatzbereichen8
Auswahl geeigneter Anschlussleitungen9
Prüfprotokolle, Muster10
Allgemeines Prüfprotokoll10.1
Prüfprotokoll für Geräte mit sekundärem Spannungsausgang10.2
Prüfprotokoll für "Lichtbogenschweißeinrichtungen"10.3
  
Gesetze, Vorschriften, Regeln, Informationen und NormenAnhang

Vorwort

Die vorliegende Praxishilfe richtet sich an die Elektrofachkraft, die als zur Prüfung befähigte Person im Sinne der Betriebssicherheitsverordnung wiederkehrende Prüfungen an ortsveränderlichen elektrischen Arbeitsmitteln durchführt.

Die Vorgehensweise bei der Prüfung, durch die sicherheitsrelevante Mängel erkannt werden sollen, wird beschrieben und die Anforderungen aus der Normung werden erläutert.

Diese Schrift ergänzt die DGUV Information 203-071 "Wiederkehrende Prüfungen ortsveränderlicher elektrischer Arbeitsmittel - Organisation durch den Unternehmer" in der die rechtlichen Grundlagen und die Notwendigkeit der Prüfungen beschrieben sind.

Das regelmäßige Überprüfen elektrischer Arbeitsmittel soll deren ordnungsgemäßen Zustand sicherstellen und gehört zur vorbeugenden Instandhaltung.

Als Voraussetzung für das ordnungsgemäße Vorbereiten und Durchführen von Prüfungen sind für das Prüfpersonal umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen zum Schutz vor elektrischen Gefährdungen erforderlich. Diese müssen in angemessenen Zeitabständen aktualisiert werden, z. B. durch Teilnahme an Schulungen oder an einem einschlägigen Erfahrungsaustausch.

Impressum

Herausgeber:
Deutsche Gesetzliche
Unfallversicherung e.V. (DGUV)

Glinkastraße 40
10117 Berlin
Tel.: 030 288763800
Fax: 030 288763808
E-Mail: info@dguv.de
Internet: www.dguv.de

Sachgebiet "Elektrotechnik und Feinmechanik" des
Fachbereichs "Energie, Textil, Elektro, Medienerzeugnisse (ETEM)" der DGUV

Ausgabe: Dezember 2016

DGUV Information 203-070 (bisher BGI/GUV-I 5090)
zu beziehen bei Ihrem zuständigen Unfallversicherungsträger
oder unter www.dguv.de/publikationen