DGUV Information 208-028 - Fahrtreppen und Fahrsteige Teil 1: Sicherer Betrieb (...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 5.8, Äußere Reinigung
Abschnitt 5.8
Fahrtreppen und Fahrsteige Teil 1: Sicherer Betrieb (bisher: BGI 5069-1)
Titel: Fahrtreppen und Fahrsteige Teil 1: Sicherer Betrieb (bisher: BGI 5069-1)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 208-028
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 5.8 – Äußere Reinigung

Um einen einwandfreien Betrieb der Fahrtreppen und der Fahrsteige zu gewährleisten, sind diese regelmäßig zu reinigen.

Bei manuellen Reinigungsarbeiten ist zu beachten:

  • Fahrtreppen und Fahrsteige stillsetzen und gegen Inbetriebnahme sichern, z.B. durch Schlüssel abziehen.

  • Durch geeignete Maßnahmen ist sicherzustellen, dass auf den Fahrtreppen und Fahrsteigen kein Personenverkehr statt findet.

  • Verschiedene Bauteile der Fahrtreppe bzw. des Fahrsteigs dürfen nicht mit aggressiven Putzmitteln gereinigt werden. Die Verwendung der vom Hersteller angegebenen Reinigungsmittel bzw. von gleichwertigen Produkten wird daher empfohlen. Im Zweifel ist der Hersteller zu kontaktieren.

  • In das Innere der Fahrtreppe bzw. des Fahrsteigs darf kein Wasser oder andere Flüssigkeit gelangen.

Bei maschinellen Reinigungsarbeiten sind die Hinweise des Herstellers der Reinigungsmaschine zu beachten.

Es wird empfohlen den Hersteller der Fahrtreppe bzw. des Fahrsteigs über die Eignung des Reinigungsgerätes zu befragen.