Sicherer Betrieb von Abschlepp- und Bergungsfahrzeugen (BGI 5065)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 2.3 BGI 5065, Aufstiege
Abschnitt 2.3 BGI 5065
Sicherer Betrieb von Abschlepp- und Bergungsfahrzeugen (BGI 5065)
Titel: Sicherer Betrieb von Abschlepp- und Bergungsfahrzeugen (BGI 5065)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: BGI 5065
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 2.3 BGI 5065 – Aufstiege

Arbeitsplätze auf Fahrzeugen oder Fahrzeugaufbauten müssen gefahrlos erreicht und verlassen werden können. Aufstiege sind dann erforderlich, wenn Arbeitsplätze oder Verkehrswege höher als 500 mm über dem Boden liegen. Sie müssen sicher begehbar sein. Dies wird z.B. erreicht durch:

  • ausreichend breite und tiefe Trittflächen,

  • rutschhemmende Oberflächen,

  • griffgünstig angeordnete Haltemöglichkeiten.

§ 25 BGV D29

Anhang 2 BGV D29

Nr. 1.6.2 Anhang I Maschinenrichtlinie

Abb. 11: Aufstieg zum Plateau

Abb. 12: Abmessungen sicherer Aufstiege