DGUV Information 214-023 - Nur (nicht um-) kippen Leitfaden für Fahrer und Unter...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 4.5, 4.5 Möglichst gerade bleiben
Abschnitt 4.5
Nur (nicht um-) kippen Leitfaden für Fahrer und Unternehmer, damit der Kippsattel beim Kippen nicht umkippt (DGUV Information 214-023)
Titel: Nur (nicht um-) kippen Leitfaden für Fahrer und Unternehmer, damit der Kippsattel beim Kippen nicht umkippt (DGUV Information 214-023)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 214-023
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 4.5 – 4.5 Möglichst gerade bleiben

Abkippvorgang auf Ebene

Beim Abkippvorgang muss der Zug so weit wie möglich gestreckt stehen! Ein Abwinkeln der Zugmaschine nach links oder rechts kostet wertvolle Standsicherheit.

Abkippvorgang im Gefälle

"Gerade bleiben" heißt aber nicht nur: "möglichst gestreckt stehen". Ein Gefälle in Fahrtrichtung führt dazu, dass die Ladung später, d.h. bei einem größeren Kippwinkel, im schlechtesten Fall gar nicht abrutscht. Geringe Abweichungen vom Idealzustand (siehe Kapitel 3) wirken sich dann viel stärker aus. Kommen noch Fahrbewegungen - schlimmstenfalls verbunden mit einer Kurvenfahrt - dazu, führt dies unweigerlich zu einem Umsturz. Einige Fachleute sprechen hier etwas drastisch von einer "fast tödlichen Dynamik".