DGUV Information 214-023 - Nur (nicht um-) kippen Leitfaden für Fahrer und Unter...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 7, 7 Zum guten Schluss
Abschnitt 7
Nur (nicht um-) kippen Leitfaden für Fahrer und Unternehmer, damit der Kippsattel beim Kippen nicht umkippt (DGUV Information 214-023)
Titel: Nur (nicht um-) kippen Leitfaden für Fahrer und Unternehmer, damit der Kippsattel beim Kippen nicht umkippt (DGUV Information 214-023)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 214-023
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 7 – 7 Zum guten Schluss

Es soll an dieser Stelle die Gelegenheit genutzt werden, noch ein generelles Thema zum Fahren mit dem Lkw aufzugreifen: Das Angurten.

Es wird zwar schon in der Broschüre im Zusammenhang mit dem Entladen genannt, weil es dort relativ unbekannt ist. Bekannter sind da schon die Gurtpflichten beim Fahren, die über die Straßenverkehrsordnung (StVO) und - innerbetrieblich über die Unfallverhütungsvorschrift "Fahrzeuge" - vorgeschrieben und in beiden Fällen auch bußgeldbewehrt sind. Aber das Angurten wird immer noch zu häufig als lästig oder unprofessionell empfunden und abgelehnt.

Es wäre zu begrüßen, dass der Kreis derer, die den Gurt zum Selbstschutz und aus Überzeugung anlegen größer wird und die möglichen Unfallfolgen hier wie auch beim Abkippen dadurch weiter verringert werden.

Denn:

Deutsche Gesetzliche
Unfallversicherung e.V. (DGUV)

Glinkastraße 40
10117 Berlin
Tel.: 030 288763800
Fax: 030 288763808
E-Mail: info@dguv.de
Internet: www.dguv.de