DGUV Information 214-022 - Industriereinigung Schutzmaßnahmen und arbeitsmedizin...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Anhang 5, Kategorisierung von Persönlichen Schutzausrüstunge...
Anhang 5
Industriereinigung Schutzmaßnahmen und arbeitsmedizinische Vorsorge (bisher: BGI 5063-1)

Anhangteil

Titel: Industriereinigung Schutzmaßnahmen und arbeitsmedizinische Vorsorge (bisher: BGI 5063-1)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 214-022
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Anhang 5 – Kategorisierung von Persönlichen Schutzausrüstungen

Die EU-Richtlinie für Persönliche Schutzausrüstung von 1992 (PSA-Richtlinie, 89/686/EWG) fordert für Schutzanzüge mit begrenzter Lebensdauer bezüglich der Qualität ein CE-Konformitätsverfahren und klassifiziert nach drei Kategorien:

Tabelle 15:
CE-Kennzeichnung von PSA

Kategorie 1CE Einfach
für geringe Gefahren,
nur Schutz vor Staub !
Kategorie 2CE Mittel
Einsätze zwischen Kat. 1 und 3 Anforderungen
Kategorie 3CE Komplex
für gesundheitsgefährdende oder lebensbedrohliche Gefahren

Für Schutzanzüge wird innerhalb der Kategorie 3 eine weitere Typisierung vorgenommen:

Tabelle 16:
Typisierung von Schutzanzügen

TypKriteriumBeschrieben in
Typ 1gasdichtDIN EN 943-1
Typ 2nicht gasdichtDIN EN 943-1
Typ 3flüssigkeitsdichtDIN EN 466-1
Typ 4sprühdichtDIN EN 465
Typ 5partikeldichtDIN EN ISO 13982-1
Typ 6begrenzt sprühdichtDIN EN 13034