Verfahren zur Bestimmung von Brommethan (BGI 505-80)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 4.2 BGI 505-80, Berechnen des Analysenergebnisses
Abschnitt 4.2 BGI 505-80
Verfahren zur Bestimmung von Brommethan (BGI 505-80)
Titel: Verfahren zur Bestimmung von Brommethan (BGI 505-80)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: BGI 505-80
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 4.2 BGI 505-80 – Berechnen des Analysenergebnisses

Anhand der erhaltenen Peakflächen wird aus der Kalibrierkurve die zugehörige Brommethan-Masse in μg in der Probe entnommen. Die Berechnung der Brommethan-Konzentration in der Probeluft in mg/m3 erfolgt nach Formel (1):

(1)   

Es bedeuten:

c=Massenkonzentration des Brommethans in der Probeluft in mg/m3
m=Brommethan-Masse in der Probe in μg
V=Probeluftvolumen in l

1 mg/m3 an Brommethan entspricht 0,253 ppm bei 20 C und 1013 hPa.