Verfahren zur Bestimmung von Chloropren (BGI 505-77)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 3.2 BGI 505-77, Instrumentelle Arbeitsbedingungen
Abschnitt 3.2 BGI 505-77
Verfahren zur Bestimmung von Chloropren (BGI 505-77)
Titel: Verfahren zur Bestimmung von Chloropren (BGI 505-77)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: BGI 505-77
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 3.2 BGI 505-77 – Instrumentelle Arbeitsbedingungen

Die im Abschnitt 5 angegebenen Verfahrenskenngrößen wurden unter folgenden Gerätebedingungen ermittelt:

Gerät:Gaschromatograph 5890 Serie 2, Fa. Hewlett Packard mit Headspacesampler HS4OXL, Fa. Perkin Elmer
Headspace-Probengeber-Bedingungen:
Konditionierungszeit:15 min
Konditionierungstemperatur:90 C
Spritzentemperatur:120 C
Vordruck:150 kPa
Druckaufbau:2 min
Injektionszeit:0,12 min
Transferline:130 C
GC-Bedingungen:
Trennsäule:Varian CP WAX 52 CB
 Innendurchmesser 0,32 mm
 Filmdicke 0,25 μm
 Länge 60 m
Temperaturprogramm:40 C
 4 min isotherm, mit 10 C/min auf 120 C
 1 min isotherm
Vordruck:100 kPa, konstanter Druck
Split-Verhältnis:5 : 1
Injektortemperatur:200 C
Detektortemperatur:250 C