Verfahren zur Bestimmung von Bisphenol A (BGI 505-75)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 3.2 BGI 505-75, 3.2 HPLC-Arbeitsbedingungen
Abschnitt 3.2 BGI 505-75
Verfahren zur Bestimmung von Bisphenol A (BGI 505-75)
Titel: Verfahren zur Bestimmung von Bisphenol A (BGI 505-75)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: BGI 505-75
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 3.2 BGI 505-75 – 3.2 HPLC-Arbeitsbedingungen

Die in Abschnitt 5 angegebenen Verfahrenskenngrößen wurden unter folgenden Gerätebedingungen ermittelt:

Gerät:Hewlett Packard 1 100 mit UV/VIS-Detektor und Autosampler
Trennsäule:Länge: 150 mm, Innendurchmesser: 2,1 mm, stationäre Phase: GL Sciences Inertsil ODS3 3 μm, Fa. MZ-Analysentechnik, 55120 Mainz
Elution:Gradientenelution
 Eluent A: Wasser; Eluent B: Acetonitril

Tabelle 2:
Gradientenprofil

Zeit [min]Eluent A [%]Eluent B [%]
04060
50100
200100
20.14060
304060
Flussrate:0,2 ml/min
Injektionsvolumen:4 μl
Messwellenlänge:220 nm
Ofentemperatur:40 C