DGUV Information 213-571 - Verfahren zur Bestimmung von Schwefelsäure oder Oleum...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 2, Probenahme
Abschnitt 2
Verfahren zur Bestimmung von Schwefelsäure oder Oleum (bisher: BGI 505-71)
Titel: Verfahren zur Bestimmung von Schwefelsäure oder Oleum (bisher: BGI 505-71)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 213-571
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 2 – Probenahme

Der Absorber B 70 wird mit 10 ml Absorptionslösung gefüllt und mit einer Pumpe verbunden. Pumpe und Absorber werden von einer Person während der Arbeitszeit getragen oder ortsfest aufgestellt. Der Volumenstrom wird auf 1,16 l/min eingestellt. Unter diesen Bedingungen erfolgt die Probenahme gemäß der Definition des einatembaren Staubes [1]. Bei einer Probenahmedauer von acht Stunden entspricht dies einem Probeluftvolumen von etwa 560 l.