DGUV Information 213-507 - Verfahren zur Bestimmung von Dimethylsulfat (bisher: ...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 1.9 , 9 Besondere Hinweise
Abschnitt 1.9
Verfahren zur Bestimmung von Dimethylsulfat (bisher: BGI 505-7)
Titel: Verfahren zur Bestimmung von Dimethylsulfat (bisher: BGI 505-7)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 213-507
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 1.9 – 9 Besondere Hinweise

Vor jeder Messreihe ist das gaschromatographische System mit Dimethylsulfat zu konditionieren. Dazu werden zweimal jeweils 5 µl einer Lösung aufgegeben, die in 50 ml Methylacetat ca. 1 mg Dimethylsulfat enthält. Danach wird durch Aufgeben von 20 µl Methylacetat sichergestellt, dass keine "Memory-Effekte" auftreten. Gegebenenfalls ist Methylacetat nochmals zu injizieren.

Es hat sich als zweckmäßig erwiesen, die Trennsäule nur für Dimethylsulfat-Analysen zu verwenden.

No news available.