DGUV Information 213-556 - Verfahren zur Bestimmung von 1,2-Epoxybutan (Butyleno...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
DGUV Information 213-556 - Verfahren zur Bestimmung von 1,2-...
DGUV Information 213-556 - Verfahren zur Bestimmung von 1,2-Epoxybutan (Butylenoxid) (bisher: BGI 505-56)
Titel: Verfahren zur Bestimmung von 1,2-Epoxybutan (Butylenoxid) (bisher: BGI 505-56)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 213-556
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Verfahren zur Bestimmung von 1,2-Epoxybutan (Butylenoxid)
(bisher: BGI 505-56)

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV)

Fachausschuss "Chemie"

Stand der Vorschrift: Februar 2007

Erprobte und von den Berufsgenossenschaften anerkannte, diskontinuierliche Verfahren zur Bestimmung von 1,2-Epoxybutan in Arbeitsbereichen.

Es sind personenbezogene oder ortsfeste Probenahmen für Messungen zur Beurteilung von Arbeitsbereichen möglich:

01Probenahme mit Pumpe und Adsorption an Polymerharz Amberlite XAD-4, Gaschromatographie nach Thermodesorption
"1,2-Epoxybutan - 01 - GC"
(erstellt: November 1994)
02Probenahme mit Pumpe und Adsorption an Aktivkohle, Gaschromatographie nach Desorption
"1,2-Epoxybutan - 02 - GC"
(erstellt: November 1994).
03Probenahme mit Pumpe und Adsorption an Aktivkohle
Dampfraumgaschromatographie (DRGC) mit massenselektivem Detektor
"1,2-Epoxybutan - 03 - DRGC/MS"
(erstellt: Februar 2007)
IUPAC-Name:1,2-Epoxybutan
Synonyme:Butylenoxid
CAS-Nummer:106-88-7
Summenformel:C4H8O
Molmasse:72,11 g/mol
Redaktionelle InhaltsübersichtAbschnitt
  
  
Probenahme mit Pumpe und Adsorption an Polymerharz Amberlite XAD-4, Gaschromatographie nach Thermodesorption01
Geräte, Chemikalien und Lösungen1
Geräte1.1
Chemikalien und Lösungen1.2
Probenahme2
Analytische Bestimmung 3
Probenaufbereitung und Analyse3.1
Instrumentelle Arbeitsbedingungen3.2
Auswertung 4
Kalibrierung4.1
Berechnen des Analysenergebnisses4.2
Beurteilung des Verfahrens 5
Genauigkeit5.1
Bestimmungsgrenze5.2
Selektivität5.3
Bemerkungen6
Literatur7
  
Probenahme mit Pumpe und Adsorption an Aktivkohle, Gaschromatographie nach Desorption02
Geräte, Chemikalien und Lösungen1
Geräte1.1
Chemikalien und Lösungen1.2
Probenahme2
Analytische Bestimmung 3
Probenaufbereitung und Analyse3.1
Gaschromatographische Arbeitsbedingungen3.2
Auswertung 4
Kalibrierung4.1
Berechnen des Analysenergebnisses4.2
Beurteilung des Verfahrens 5
Genauigkeit5.1
Bestimmungsgrenze5.2
Selektivität5.3
Wiederfindungsrate5.4
Bemerkungen6
  
Probenahme mit Pumpe und Adsorption an Aktivkohle, Dampfraumgaschromatographie (DRGC) mit massenselektivem Detektor03
Geräte, Chemikalien und Lösungen1
Geräte1.1
Chemikalien und Lösungen1.2
Probenahme2
Analytische Bestimmung 3
Probenaufbereitung und Analyse3.1
Gaschromatographische Arbeitsbedingungen3.2
Auswertung 4
Kalibrierung4.1
Berechnen des Analysenergebnisses4.2
Beurteilung des Verfahrens 5
Präzision und Wiederfindung5.1
Bestimmungsgrenze5.2
Selektivität5.3
Bemerkungen6
Literatur7