DGUV Information 213-546 - Verfahren zur getrennten Bestimmung der Konzentration...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Anhang 3, Systematik anorganischer und organischer Fasern (A...
Anhang 3
Verfahren zur getrennten Bestimmung der Konzentrationen von lungengängigen anorganischen Fasern in Arbeitsbereichen - Rasterelektronenmikroskopisches Verfahren Von den Unfallversicherungsträgern anerkannte Analysenverfahren zur Feststellung der Konzentrationen krebserzeugender Arbeitsstoffe in der Luft in Arbeitsbereichen (bisher: BGI 505-46)

Anhangteil

Titel: Verfahren zur getrennten Bestimmung der Konzentrationen von lungengängigen anorganischen Fasern in Arbeitsbereichen - Rasterelektronenmikroskopisches Verfahren Von den Unfallversicherungsträgern anerkannte Analysenverfahren zur Feststellung der Konzentrationen krebserzeugender Arbeitsstoffe in der Luft in Arbeitsbereichen (bisher: BGI 505-46)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 213-546
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Anhang 3 – Systematik anorganischer und organischer Fasern (Abbildungen geändert und aktualisiert nach Anlage 1 der TRGS 521 vom Mai 2002 [12])

Abb. A3.1
Gesamtübersicht der Fasern

 

Abb. A3.2
Systematik der natürlichen anorganischen Fasern

 

Abb. A3.3
Systematik der natürlichen organischen Fasern

 

Abb. A3.4
Systematik der künstlich hergestellten anorganischen kristallinen Fasern

 

Abb. A3.5
Systematik der künstlich hergestellten anorganischen amorphen (glasigen) Fasern

 

Abb. A3.6
Systematik der künstlich hergestellten organischen Fasern

 

Deutsche Gesetzliche
Unfallversicherung e.V. (DGUV)

Mittelstraße 51
10117 Berlin
Tel.: 030 288763800
Fax: 030 288763808
E-Mail: info@dguv.de
Internet: www.dguv.de