DGUV Information 213-546 - Verfahren zur getrennten Bestimmung der Konzentration...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 6, 6 Literatur
Abschnitt 6
Verfahren zur getrennten Bestimmung der Konzentrationen von lungengängigen anorganischen Fasern in Arbeitsbereichen - Rasterelektronenmikroskopisches Verfahren Von den Unfallversicherungsträgern anerkannte Analysenverfahren zur Feststellung der Konzentrationen krebserzeugender Arbeitsstoffe in der Luft in Arbeitsbereichen (bisher: BGI 505-46)
Titel: Verfahren zur getrennten Bestimmung der Konzentrationen von lungengängigen anorganischen Fasern in Arbeitsbereichen - Rasterelektronenmikroskopisches Verfahren Von den Unfallversicherungsträgern anerkannte Analysenverfahren zur Feststellung der Konzentrationen krebserzeugender Arbeitsstoffe in der Luft in Arbeitsbereichen (bisher: BGI 505-46)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 213-546
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 6 – 6 Literatur

  1. [1]

    VDI 3492
    Messen von Innenraumluftverunreinigungen - Messen von Immissionen - Messen anorganischer faserförmiger Partikel - Rasterelektronenmikroskopisches Verfahren
    Beuth Verlag, Berlin 2013

  2. [2]

    Determination of airborne fibre number concentrations
    A recommended method, by phase-contrast optical microscopy (membrane filter method)
    World Health Organisation (WHO), Genf 1997

  3. [3]

    BGI/GUV-I 505-31
    Verfahren zur Bestimmung von lungengängigen Fasern - Lichtmikroskopisches Verfahren
    DGUV, Berlin 2013

  4. [4]

    BGI 505-30

    Verfahren zur Bestimmung der Massenanteile von Chrysotilasbest und Amphibolasbesten
    Carl Heymanns Verlag, Köln 1991

  5. [5]

    Richtlinie für die Bewertung und Sanierung schwach gebundener Asbestprodukte in Gebäuden (Asbest-Richtlinie)
    Mitteilungen DIBt, 3/1996, S. 88

  6. [6]

    Messung von Gefahrstoffen
    BIA-Arbeitsmappe, Kennzahl 3030
    Erich Schmidt Verlag, Bielefeld 1997

  7. [7]

    TRGS 402
    Ermittlung und Beurteilung der Konzentrationen gefährlicher Stoffe in der Luft in Arbeitsbereichen
    BArbBl 11/1997, S. 27

  8. [8]

    Messung von Gefahrstoffen.
    BIA-Arbeitsmappe, Kennzahl 7487
    Erich Schmidt Verlag, Bielefeld 1997

  9. [9]

    Sachs, L.
    Angewandte Statistik. Anwendung statistischer Methoden
    Springer-Verlag, Berlin 1984

  10. [10]

    Mattenklott, M.
    Identifizierung von Asbestfasern in Stäuben, Pulvern und Pudern mineralischer Rohstoffe Gefahrstoffe - Reinhaltung der Luft 58, 1998, S. 15 - 22

  11. [11]

    Latzke, P.M., Hesse, R.
    Textile Fasern. Rasterelektronenmikroskopie der Chemie- und Naturfasern
    Deutscher Fachverlag, Frankfurt 1988

  12. [12]

    TRGS 521
    Faserstäube
    BArbBl 5/2002, S. 96

  13. [13]

    ISO 14966
    Atmosphärische Luft - Bestimmung der Faserzahlkonzentration anorganischer faserförmiger Partikel - Rasterelektronenmikroskopisches Verfahren,
    Beuth Verlag, Berlin 2002, geändert durch ISO 14966 Technical Corrigendum 1, 2007

  14. [14]

    DIN EN 1094-1
    Feuerfeste Erzeugnisse für Wärmedämmzwecke - Teil 1: Terminologie, Klassifizierung und Prüfverfahren für Erzeugnisse aus Hochtemperaturwolle zur Wärmedämmung
    Beuth Verlag, Berlin 2008