DGUV Information 213-541 - Verfahren zur Bestimmung von Holzstaub (bisher: BGI 5...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 1.2, Für die analytische Bestimmung
Abschnitt 1.2
Verfahren zur Bestimmung von Holzstaub (bisher: BGI 505-41)
Titel: Verfahren zur Bestimmung von Holzstaub (bisher: BGI 505-41)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 213-541
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 1.2 – Für die analytische Bestimmung

  • Analysenwaage, möglichst antistatisch ausgerüstet, z.B. elektronische oberschalige Waagen mit großem Wägeraum zur Aufnahme von Filtern bis 150 mm Durchmesser.

    Für die Auswaage von Filtern ist in Abhängigkeit vom Filterdurchmesser folgende Ablesbarkeit der Waage ausreichend:

    0,1 mg für Filter mit Durchmesser 150 mm und

    0,01 mg für Filter mit Durchmessern 70 mm oder 37 mm

  • 2 Pinzetten mit flacher, abgeplatteter Spitze

  • Luftfeuchtemesser

  • Thermometer

  • Glühofen und Tiegel (bei Veraschung)