DGUV Information 213-504 - Verfahren zur Bestimmung von Benzol (DGUV Information...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 1.1, 1 Geräte und Chemikalien 1.1 Geräte
Abschnitt 1.1
Verfahren zur Bestimmung von Benzol (DGUV Information 213-504)
Titel: Verfahren zur Bestimmung von Benzol (DGUV Information 213-504)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 213-504
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 1.1 – 1 Geräte und Chemikalien
1.1 Geräte

Für die Probenahme:

  • Probenahmepumpe, geeignet für einen Volumenstrom von ca. 0,3 l/min, z. B. GilAir PLUS, Fa. Sensidyne, Bezug über Fa. HM-Labortechnik, 41065 Mönchengladbach

  • Aktivkohleröhrchen Typ BIA (standardisiert, bestehend aus zwei durch poröses Polymermaterial getrennte Aktivkohlefüllungen von 300 mg Sammelphase und 600 mg Kontrollphase), z. B. Fa. Auer, 12059 Berlin, oder Fa. Dräger, 23560 Lübeck

  • Volumenstrommessgerät, z. B. TSI 4100 Series, Fa. DEHA Haan + Wittmer, 71296 Heimsheim

Für die Probenaufbereitung und analytische Bestimmung:

  • Messkolben 2 ml, 50 ml

  • Mikroliterspritzen, Nennvolumen 5, 10, 25, 50, 100, 250 µl, z. B. Fa. Hamilton Bonaduz, 7402 Bonaduz, Schweiz

  • Pipette 2 ml, graduiert

  • Glasvollpipette, Nennvolumen 10 ml

  • Autosamplergläschen 2 ml, weiß, und Bördelkappen aus Aluminium mit PTFE-beschichtetem Butylgummi-Septum

  • Extraktionsgläser 5 und 20 ml und Bördelkappen mit PTFE-beschichtetem Butylgummi-Septum

  • CERTAN-Kapillarflaschen, Nennvolumen 10 ml (30 mm x 71 mm), zur Aufbewahrung der Stammlösungen, z. B. Fa. Merck, 64293 Darmstadt

  • Spritzenvorsatzfilter Polytetrafluorethylen-Membran, Durchmesser 15 mm, Porengröße 0,45 µm, z. B. Fa. Phenomenex, 63741 Aschaffenburg

  • Einwegspritzen mit Kanülen, 10 ml

  • Flachbettschüttler

  • Gaschromatograph mit massenselektivem Detektor und Split/Splitless-Injektor und Autosampler