DGUV Information 213-536 - Verfahren zur Bestimmung von N-Nitrosodiethanolamin (...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 5.3, 5.3 Selektivität
Abschnitt 5.3
Verfahren zur Bestimmung von N-Nitrosodiethanolamin (bisher: BGI 505-36)
Titel: Verfahren zur Bestimmung von N-Nitrosodiethanolamin (bisher: BGI 505-36)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 213-536
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 5.3 – 5.3 Selektivität

In Kombination mit der gaschromatographischen Trennung ist das TEA-Detektor-System sehr selektiv.

Störungen können Stoffklassen wie organische Nitrite und Nitrate, Nitro- und C-Nitrosoverbindungen verursachen, die bei der Retentionszeit des N-Nitrosodiethanolaminderivats ebenfalls ein TEA-Signal liefern.