DGUV Information 213-526 - Verfahren zur Bestimmung von 1,3-Butadien (bisher: BG...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 2.1, 2 Geräte, Chemikalien und Lösungen 2.1 Geräte
Abschnitt 2.1
Verfahren zur Bestimmung von 1,3-Butadien (bisher: BGI 505-26)
Titel: Verfahren zur Bestimmung von 1,3-Butadien (bisher: BGI 505-26)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 213-526
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 2.1 – 2 Geräte, Chemikalien und Lösungen
2.1 Geräte

Für die Probenahme und Probenaufbereitung:

Pumpe mit Gasmengenzähler oder Volumenstromanzeiger,

Probengefäß mit PTFE2-kaschiertem Septum und Aluminium-Verschlußkappe,

Vorrichtung zum Verschließen der Probengefäße,

Adsorptionsröhrchen mit Aktivkohle,

(standardisiert, bestehend aus zwei durch poröses Polymermaterial getrennten Aktivkohlezonen; hierzu siehe Abschnitt 8 "Bemerkungen"),

Verschlußkappen für die geöffneten Aktivkohleröhrchen.

Für die analytische Bestimmung:

Dampfraumgaschromatograph mit Flammenionisations-Detektor, automatischer Dosierung aus dem Dampfraum, ggf. mit Rückspüleinrichtung,

Linienschreiber und/oder Integrator.

Statt mit automatischer Dosierung läßt sich die Probenaufgabe auch manuell durchführen. Hierzu sind gasdichte Spritzen erforderlich.

2

Polytetrafluorethylen.