DGUV Information 213-523 - Verfahren zur Bestimmung von N-Nitrosaminen (DGUV Inf...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 1.1, 1 Geräte und Chemikalien 1.1 Geräte
Abschnitt 1.1
Verfahren zur Bestimmung von N-Nitrosaminen (DGUV Information 213-523)
Titel: Verfahren zur Bestimmung von N-Nitrosaminen (DGUV Information 213-523)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 213-523
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 1.1 – 1 Geräte und Chemikalien
1.1 Geräte

Für die Probenahme und Probenaufbereitung:

  • ThermoSorb-N-Adsorptionskartuschen, Fa. Ellutia, Großbritannien, Bezug z. B. über Fa. Ellutia GmbH & Co. KG, 34132 Kassel

  • Probenahmepumpe, geeignet für einen Volumenstrom von 100 l/h, z. B. Personal Air Sampler Gil Air 5, Fa. Gilian, Bezug über Fa. DEHA Haan & Wittmer, 71296 Heimsheim

  • Volumenstrommessgerät, z. B. Gilibrator, Fa. Gilian

Für die Analyse:

  • Gaschromatograph mit Split/Splitless-Injektor, z. B. Fa. Agilent, 76337 Waldbronn

  • polare Kapillarsäule, z. B. "Stabilwax" (Crossbond Carbowax Polyethylenglykol, Länge 30 m, ID 250 µm, FD 0,25 µm), z. B. Fa. Restek, 61348 Bad Homburg

  • Mikroliterspritzen: 2, 5, 10, 25, 50 und 100 µl, z. B. Fa. Hamilton, 7402 Bonaduz, Schweiz

  • Vollpipette, 25 ml

  • Messkolben 1, 2 und 200 ml

  • Autosamplergefäße aus Braunglas mit Schraubkappen mit PTFE/Silikon/ PTFE-Septen

  • Autosamplergefäße aus Klarglas

  • Glaskeramikmikroeinsätze für Autosamplergefäße

  • Einmalfilter Porengröße 0,45 µm, z. B. Fa. Sartorius, 37079 Göttingen

  • Einmalspritzen, Volumen 2 ml mit Einmalkanülen (0,9 x 40 mm)

  • SPE-Festphasenextraktion mit 12 Steckplätzen, passenden Trichtersäulen mit Luer-Anschluss und Vakuum Manifold, z. B. Fa. Macherey-Nagel, 52355 Düren

  • UV-Lampe zur Bestrahlung mit UV-Licht bei 366 nm, z. B. UV-Kabinett 4, Fa. CAMAG AG & Co. GmbH, 12169 Berlin

No news available.