DGUV Information 213-515 - Verfahren zur Bestimmung von Cobalt und seinen Verbin...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
DGUV Information 213-515 - Verfahren zur Bestimmung von Coba...
DGUV Information 213-515 - Verfahren zur Bestimmung von Cobalt und seinen Verbindungen (bisher: BGI 505-15)
Titel: Verfahren zur Bestimmung von Cobalt und seinen Verbindungen (bisher: BGI 505-15)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 213-515
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Verfahren zur Bestimmung von Cobalt und seinen Verbindungen
(bisher: BGI 505-15)

(bisher ZH 1/120.15)

Hauptverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften

Fachausschuss "Chemie"

Stand der Vorschrift: März 2004

Erprobte und von den Berufsgenossenschaften anerkannte, diskontinuierliche Verfahren zur Bestimmung von Cobalt und seinen Verbindungen in Arbeitsbereichen.

Es ist personenbezogene oder ortsfeste Probenahmen für Messungen zur Beurteilung von Arbeitsbereichen möglich:

  1. 01

    Probenahme mit Pumpe und Abscheidung auf einem Partikelfilter, Atomabsorptionsspektrometrie nach Nassaufschluss,

    "COBALT - 01 - AAS"

    (erstellt: August 1984, zurückgezogen: März 2004)

  2. 02

    Probenahme mit Pumpe und Abscheidung auf einem Partikelfilter, flammenlose Atomabsorptionsspektrometrie nach Nassaufschluss,

    "COBALT - 02 - AAS"

    (erstellt: August 1984)

  3. 03

    Probenahme mit Pumpe und Abscheidung auf einem Filter, elektrothermische Atomabsorptionsspektrometrie (GFAAS) nach Säureaufschluss

    "COBALT - 03 - GFAAS

    (erstellt: März 2004).

Name:Cobalt
Cas-Nr.:7440-48-4
Molmasse:58,93 g/mol
Summenformel:Co
Redaktionelle InhaltsübersichtAbschnitt
  
Probenahme mit Pumpe und Abscheidung auf einem Partikelfilter und Bestimmung durch flammenlose Atomabsorptionsspektroskopie1
Zusammenfassung1.1
Geräte, Chemikalien und Lösungen1.2
Probenahme1.3
Probenaufbereitung und analytische Bestimmung1.4
Aufstellen der Kalibrierkurve1.5
Berechnen des Analysenergebnisses1.6
Beurteilung des Verfahrens1.7
Hersteller1.8
Literatur1.9
Probenahme mit Pumpe und Abscheidung auf Partikelfilter, Atomabsorptionsspektrometrie mit Graphitrohrofentechnik (GFAAS) nach Säureaufschluss2
Geräte, Chemikalien und Lösungen2.1
Probenahme2.2
Analytische Bestimmung2.3
Auswertung2.4
Beurteilung des Verfahrens2.5
Literatur2.6