DGUV Information 213-501 - Verfahren zur Bestimmung von Acrylnitril (DGUV Inform...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 1.1, 1 Geräte, Chemikalien und Lösungen 1.1 Geräte
Abschnitt 1.1
Verfahren zur Bestimmung von Acrylnitril (DGUV Information 213-501)
Titel: Verfahren zur Bestimmung von Acrylnitril (DGUV Information 213-501)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 213-501
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 1.1 – 1 Geräte, Chemikalien und Lösungen
1.1 Geräte

Für die Probenahme:

  • Probenahmepumpe, geeignet für einen Volumenstrom von 5 - 40 ml/min, z. B. PP1, Fa. Gilian, Bezug über Fa. DEHA Haan & Wittmer, 71296 Heimsheim

  • Volumenstrommesser, z. B. Gilibrator, Fa. Gilian

  • Adsorptionsröhrchen aus Edelstahl (6,3 mm x 90 mm, 5 mm innerer Durchmesser), gefüllt mit 300 mg Chromosorb 106, das zwischen zwei Metallsieben fixiert ist (z. B. Bestell-Nr. N9307007, Fa. PerkinElmer LAS, 63110 Rodgau). Vor der Benutzung werden die Adsorptionsröhrchen für 10 Minuten im Thermodesorber bei 170 C ausgeheizt und auf Blindwerte geprüft. Zur Lagerung werden sie mit Swagelok-Kappen verschlossen.

  • Verschlusskappen aus Messing für Transport und Lagerung, 1/4-Zoll-Swagelok mit PTFE-Dichtungen, z. B. Fa. PerkinElmer LAS, Bestell-Nr. 0990-8851

  • Verschlusskappen aus PTFE für die Analyse, z. B. Fa. PerkinElmer LAS, Bestell-Nr. N620-0119

  • 1/4-Zoll-Swagelok-Verschraubung mit PTFE-Konen zum Verbinden von Adsorptionsröhrchen, Fa. Swagelok, 63477 Maintal-Dörnigheim, Bestell-Nr. SS-400-6

Für die Analyse:

  • Kolbenhubpipetten 10 µl, 100 µl und 1000 µl, z. B. Microman, Fa. Gilson International, 65555 Limburg an der Lahn

  • Messkolben 50 ml, 100 ml

  • Thermodesorber mit Gasdosierschleife (für internen Standard), Gaschromatograph mit Flammenionisationsdetektor (FID) und massenselektivem Detektor (MSD)

  • Graphpack-3D/2-Eluatstromteiler, Fa. Gerstel, 45473 Mülheim an der Ruhr, Bestell-Nr. GC08194-40, Teilungsverhältnis: 1:1 (FID/MSD)

Bei Kalibrierung mit Prüfgasen:

  • dynamische Prüfgasapparatur (siehe Abbildung 1)

  • Spritzenpumpe (Diluter/Dispenser), z. B. Microlab M, Fa. Hamilton, Bezug über Fa. DURATEC Analysentechnik GmbH, 68766 Hockenheim