DGUV Information 206-002 - Wenn die Seele streikt Vermeidung psychischer Gesundh...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 6.2, Gruppen-Einsatz-Nachgespräche (prätherapeutis...
Abschnitt 6.2
Wenn die Seele streikt Vermeidung psychischer Gesundheitsschäden nach schweren Arbeitsunfällen (bisher: BGI 5046)
Titel: Wenn die Seele streikt Vermeidung psychischer Gesundheitsschäden nach schweren Arbeitsunfällen (bisher: BGI 5046)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 206-002
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 6.2 – Gruppen-Einsatz-Nachgespräche (prätherapeutische Hilfe)

Wie bereits erwähnt, haben einige Berufsgenossenschaften Verträge mit externen Anbietern abgeschlossen, die nach der Akutphase eines schweren Unfalls Einsatznachgespräche für die Gruppe der Betroffenen durchführen und beratend tätig werden können. Dieses Angebot muss natürlich von dem betroffenen Unternehmen abgerufen werden.

Die Finanzierung ist durch die Berufsgenossenschaften geregelt, sodass für das Unternehmen (weder für den Arbeitgeber noch für den Arbeitnehmer) Kosten entstehen.