DGUV Information 208-026 - Sicherheit von kraftbetätigten Karusselltüren (bisher...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
DGUV Information 208-026 - Sicherheit von kraftbetätigten Ka...
DGUV Information 208-026 - Sicherheit von kraftbetätigten Karusselltüren (bisher: BGI 5043)
Titel: Sicherheit von kraftbetätigten Karusselltüren (bisher: BGI 5043)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 208-026
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Sicherheit von kraftbetätigten Karusselltüren
(bisher: BGI 5043)

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV)

Fachausschuss "Bauliche Einrichtungen" der BGZ

Stand der Vorschrift: September 2006

Aktualisierte Online-Fassung September 2007 (1)

Vorbemerkung

Ziel dieser Handlungsanleitung ist die Abschätzung von mechanischen Gefährdungen an kraftbetätigten Karusselltüren. Diese Abschätzung ersetzt nicht die regelmäßige Prüfung durch einen Sachkundigen bzw. die befähigte Person. Sie dient vielmehr dem Betreiber der Karusselltür zur Entscheidung, ob Gefährdungen bestehen, die einen Handlungsbedarf erfordern. Diese Handlungsanleitung richtet sich daher besonders an Sicherheitsfachkräfte und Sicherheitsbeauftragte, damit sie ihren Arbeitgeber bei der Gefährdungsermittlung und -beurteilung unterstützen können.

Redaktionelle InhaltsübersichtAbschnitt
  
Allgemeines1
Rechtsgrundlagen (Auszüge)2
Mechanische Gefährdungen an Karusselltüren3
Gefahrstellen an zweiflügeliger Karusselltür3.1
Gefahrstellen an dreiflügeliger Karusselltür3.2
Gefahrstellen an vierflügeliger Karusselltür3.3
Beispiele von Schutzeinrichtungen an Karusselltüren4
Beispiele von unzureichender Absicherung5
Sicherheitscheck6
  
Informationen und BeratungAnhang 1
Prüfkörper zur Abschätzung von Quetsch- und Scherkräften an KarusselltürenAnhang 2
(1) Red. Anm.:

siehe zweiter Absatz in Abschnitt 1 "Allgemeines"