DGUV Information 209-067 - Ladeeinrichtungen für Fahrzeugbatterien (bisher: BGI ...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 10.3, Gefahren für Mensch und Umwelt
Abschnitt 10.3
Ladeeinrichtungen für Fahrzeugbatterien (bisher: BGI 5017)
Titel: Ladeeinrichtungen für Fahrzeugbatterien (bisher: BGI 5017)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 209-067
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 10.3 – Gefahren für Mensch und Umwelt

  • Körperdurchströmungen können zu Verkrampfungen, Herzkammerflimmern, Herzstillstand und inneren Verbrennungen führen.

  • Verbrennungsgefahr durch Lichtbogenbildung bei Kurzschlüssen.

  • Verätzungsgefahr der Haut durch Elektrolyt.

  • Ausgetretener Elektrolyt darf nicht in das Abwassersystem gelangen.

  • Reizung der Augen und Atmungsorgane möglich.

  • Explosionsgefahr durch Knallgasbildung.

  • Gesundheitsschädliche Gase beim Einatmen.

  • Absturzgefahr bei Arbeiten auf der Leiter oder anderen hochgelegenen Arbeitsplätzen.

  • Gefahren durch unsachgemäß angeschlagene Lasten.

  • Handquetschungen beim Ab- oder Einsetzen der Batterien.