DGUV Information 214-017 - Sicherer Einsatz von Abroll- und Abgleitkippern (DGUV...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 6.8, 6.8 Transport von Behältern und Sicherheit im...
Abschnitt 6.8
Sicherer Einsatz von Abroll- und Abgleitkippern (DGUV Information 214-017)
Titel: Sicherer Einsatz von Abroll- und Abgleitkippern (DGUV Information 214-017)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 214-017
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 6.8 – 6.8 Transport von Behältern und Sicherheit im Straßenverkehr

Zur Verkehrssicherheit tragen nicht nur eine entsprechende Bereifung, angepasste Geschwindigkeit und ruhige Lenkbewegungen bei, sondern auch die Verstauung der Ladung und ihre Positionierung im Abrollbehälter.

Unkontrollierbare Fahrbewegungen oder ein Umstürzen der Fahrzeuge haben häufig folgende Ursachen:

  • ungünstige Achslastverhältnisse durch ungleichmäßige Verteilung der Ladung

  • fehlende oder unzureichende Ladungssicherung, wodurch die Ladung sich bei Kurvenfahrten, Brems- oder Beschleunigungsvorgängen bewegen kann

  • abweichendes Fahrverhalten bei Fahrten mit ungeladenem Abroll- und Abgleitkipperfahrzeug und beladenem Transportanhänger sowie bei starken Windböen

  • Überschreiten des Gesamtgewichts oder der Achs- und Stützlasten

Nach der Aufnahme von Abrollbehältern und vor Antritt der Fahrt hat das Fahrpersonal zu kontrollieren:

  • Stimmt die Achslastverteilung? Die für das Fahrzeug ausgewiesene Nutzlast gilt nur für gleichmäßig beladene Behälter.

  • Sind Abstützungen und Hakenausleger in Transportstellung und sind die entsprechenden Kontrollleuchten im Führerhaus erloschen?

  • Entspricht die Gesamtfahrzeughöhe inklusive der Ladungsteile den maximalen Durchfahrthöhen an Brücken oder Unterführungen?

  • Ist bei nach hinten überstehenden Abrollbehältern der Unterfahrschutz ausgefahren?

  • Sind Deckel der Abrollbehälter gegen unbeabsichtigtes Öffnen gesichert?