DGUV Information 214-017 - Sicherer Einsatz von Abroll- und Abgleitkippern (DGUV...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 3.13, 3.13 Kennzeichnungen
Abschnitt 3.13
Sicherer Einsatz von Abroll- und Abgleitkippern (DGUV Information 214-017)
Titel: Sicherer Einsatz von Abroll- und Abgleitkippern (DGUV Information 214-017)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 214-017
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 3.13 – 3.13 Kennzeichnungen

Kennzeichnungen müssen deutlich erkennbar und dauerhaft angebracht sein:

  • Fabrikschild mit Angaben zu Hersteller oder Lieferant:

    • CE-Kennzeichnung

    • Bezeichnung der Serie oder des Typs

    • zulässige Hublast

    • Betriebsdruck

    • Baujahr

    • ggf. Seriennummer

string

Abb. 20
Fabrikschild

  • Sicherheitskennzeichnungen, wenn auf Restgefahren von Gefahrstellen hingewiesen werden muss

Bei Abgleitkippeinrichtungen ist auf der Seilwinde zusätzlich ein Fabrikschild mit folgenden Angaben erforderlich:

  • zulässige Belastung

  • Seildurchmesser

Kennzeichnung der Kipprahmenabstützung

Kipprahmen müssen sich bei Bedarf, z. B. bei Wartungsarbeiten unter angehobenem Kipprahmen, gegen unbeabsichtigtes Absinken sichern lassen (Kipperstütze). Die Abstützpunkte müssen deutlich gekennzeichnet sein.

string

Abb. 21
Abstützpunkte

string

Abb. 22
Gebotszeichen Kipperstütze